Schlauchschmuck Miniperlen „Puder“

Schlauchschmuck aus Miniperlen „Puder“ in rose und taupe in geometrischem Design, mit Magnetverschluss.

Unikat gehäkelter Schlauchschmuck von Franziska Neusser

Schlauchschmuck ist zeitgenössischer Glasschmuck. Ich entwerfe und fertige jedes Schmuckstück selbst. Schlauchschmuck wird wegen des geringen Gewichts auch von nicht passionierten Schmuckträgern gerne getragen.

Glasperlen werden auf Baumwollgarn gefädelt. Bereits beim Auffädeln der Glasperlen wird festgelegt wo jede Perle beim Einhäkeln das Muster in der Kette bildet. Mit einer Häkelnadel wird jede Glasperle einzeln zu einem Schlauch gehäkelt der innen hohl ist.

Miniperlen

sind die kleinsten Perlen die ich verarbeiten kann und ergeben ein besonders feines Bild. Auch sind diese Glasperlen in manchen Sorten angeschliffen und brechen das Licht besonders schön. Durchschnittlich werden bei den Schlauchketten mit Miniperlen 5000 Glasperlen verarbeitet.

Der Verschluss ist von mir selbst gefertigt. Dazu drehe ich auf der Drehbank Hülsen in die ich Magnete einpresse. Das Hülsenmaterial besteht aus Aluminium.

Pflege von Schlauchschmuck: Das Schmuckstück kann in handwarmen Wasser mit milder Seife gewaschen werden.

Franziska Neusser, Kunsthandwerk aus Wien